Liebe Besucherin, lieber Besucher,

auf unserer Seite mnml.is möchten wir dir ausgewählte Produkte aus dem Bereich Technik aber auch anderen Kategorien vorstellen. Zu diesen Produkten haben wir meist einen speziellen Bezug, Fokus unserer Seite liegt allerdings darin, ohne viel Schnick-Schnack direkt zum Punkt zu kommen.

Die Seite ist höchst mobile-optimiert dank Google-Amp und sollte super schnell laden - ideal zum schnellen Check unterwegs.

Findest du ein bestimmtes Produkt noch nicht bei uns? Her mit deiner Info, wir recherchieren in kürzester Zeit alle wichtigen Facts für dich.

Anfangen werden wir mit einem I7 Convertible, aber am besten du überzeugst dich selbst einfach unten.

Vielen lieben Dank und wir hoffen, dir gefällt unser Konzept - unsere Produkte werden natürlich laufend erweitert! Liebe Grüße, dein mnml.is - Team!

Test I7 Convertible

TESTSIEGER!

Austattung

  • Prozessor: Intel Core i7-6600U 2.6 GHz (Intel Core i7)
  • Grafikkarte: NVIDIA Maxwell GPU Surface Book (940M, GDDR5) - 1024 MB, Kerntakt: 953 MHz, Speichertakt: 1252 MHz, GDDR5
  • Hauptspeicher: 16384 MB, DDR4 1066.7 MHz
  • Bildschirm: 13.5 Zoll 3:2, 3000x2000 Pixel, 5-Punkt kapazitiv, Native Unterstützung für die Stifteingabe, IPS
  • Mainboard: Intel Skylake-U Premium PCH
  • Massenspeicher: Samsung MZFLV512 NVMe, 512 GB
  • Gewicht:1.51 kg, Netzteil: 230 g

Display

Die große Stärke des Panels ist die extrem hohe Helligkeit, welche auch im Akkubetrieb nicht abfällt.
Der sehr starke Kontrast zeichnet das Bild eines erstklassigen TFTs.
Die Pixel-Dichte von 267 ppi ist beindruckend.
Das Display ist noch besser als beim Surface Pro 4 und zählt somit zu einem der derzeit besten am Markt.
Auch die maximale Helligkeit von 483 cd/m² bei einer Homogenität von 89 % sowie ein Kontrastverhältnis von 1.815:1 und eine durchschnittliche Farbtemperatur von rund 6.700 Kelvin zeichnen dieses Display aus.
Das 13,5 Zoll große IPS-Panel mit seinen 3.000 x 2.000 Pixeln hat eine sehr gute Farbdarstellung sowie einen großzügige Betrachtungswinkel

Performance

Der Arbeitsspeicher ist nicht erweiter- oder tauschbar!
Lediglich bei Benchmarks speziell für die GPU ist ein deutlicher Vorsprung von ca. 65% gegenüber dem Surface Pro 4 erkennbar.
Im täglichen Gebrauch macht sich der Vorteil vor allem bei Fotobearbeitungs,CAD oder Video-Programmen bemerkbar.
Hier renderte beispielsweise ein Testvideo mit dem Surface Book um ca. 15% schneller als mit dem Surface Pro 4.
Sehr positiv zu erwähnen ist die verbaute SSD, die vermutlich auch für die krassen Preisunterschiede zwischen den einzelnen Modellen verantwortlich ist.
Microsoft bestückt hier das Surface nämlich SSDs mit dem neuen NVMe Protokoll. So erreichten wir Spitzenwerte von über 1.500 MB/s beim Lesen und 300 MB/s beim Schreiben – Hut ab Microsoft!
In Bezug auf die doch potente Performance sind im Surface Book Test die leisen Lüfter aufgefallen.
Diese laufen wirklich nur, wenn leistungsintensive Programme gestartet werden.
Erstaunlich gut ist die Kühlleistung des Lüfters im Tablet, wenn man bedenkt wie dünn dieses ist.
Genau wie beim Surface Pro 4 findet man einen feinen Lüftungsschlitz um das gesamte Gehäuse.

Wertung

Von uns bekommt das Surface Book I7, 16GB bei der Performance und Display auf 10 Punkte. Der Akku und die Probleme mit dem Entriegeln ergeben in der Gesamtwertung leider nur 9,2 Punkte was trotzdem unser derzeitiger Spitzenreiter ist.